Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

muehlhaeuser


Schaffung von Arbeitsteilhabeangeboten für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf haben in vollem Umfang Anspruch auf einen individuell angepassten Arbeitsplatz. Diesem Anspruch versuchen wir in der Umsetzung der Neukonzeption gerecht zu werden, indem wir pädagogisch- therapeutische Angebote in Form von Arbeitsteilhabeleistungen für alle Menschen, unabhängig vom Grad der Beeinträchtigung, anbieten.
Zentraler Aspekt dabei sind Sinnstiftung, Ergebnisorientierung und das Erleben von gemeinschaftlichem Tätigsein.
Arbeitsteilhabegruppen mit speziellen Angeboten, festgelegten Ritualen und konkreten Aufgaben, sind nach der Umstellung der Konzeption neu strukturiert worden.
Festgelegte Tagesinhalte führen zu klaren und überschaubaren Abläufen.
Durch das Aufgliedern in kleine Handlungsschritte und individuelle Hilfestellungen wird es möglich, passende Tätigkeiten zu finden. Aufgaben- und Zielstellungen hierbei sind, geeignete Hilfsmittel und Arbeitsvorrichtungen zu entwickeln.
Parallel zu den Arbeitsteilhabeangeboten sind Therapien, Arbeitsgemeinschaften sowie individuelle Angebote Bestandteile der Tagesstruktur.
Die Gründung einer “Übergangsgruppe” in der WfbM, mit dem Schwerpunkt Bildung und Arbeit ermöglicht es, Übergänge in weiterführende Einrichtungen zu schaffen, mit dem Ziel persönliche und berufliche Perspektiven zu entwickeln. Ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Kontakt:
Mühlhäuser Werkstätten e.V. /Bereich Tagesförderstätte
Frau Faber/ Frau Brix
s.brix@muehlhaeuser-werkstaetten.de