Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

kulturpur


KulturPur

KulturPur steht für integratives, gesellschaftförderndes und teilhabeorientiertes Engagement/Leben. Die Werkstätte Bad Friedrichshall liegt mitten im Stadtzentrum und bietet von daher eine optimale Basis für dieses Projekt.
Netzwerkpartner sind:
Kommunen, Kirchen, Bürger im nahen und weiteren Umfeld, Schulen, Kindergärten, Vereine und andere soziale Anbieter. Der Kreis der Netzwerkspartner ist offen und erweitert sich je nach Aktivität oder Veranstaltung über die Kommune und Region hinaus.
Die Einbindung des Standorts in das Naherholungsgebiet der Stadt Bad Friedrichshall führt zu vielfältigen sozialen Begegnungen. Verstärkt wird dies durch das Großeinkaufszentrum gegenüber der Werkstätte.
Mit KulturPur vollzieht sich gesellschaftliche Teilhabe in natürlichen Lebens- zusammenhängen. Alles ist im Ansatz außergewöhnlich – so auch der Untertitel der KulturPur Reihe`09.
Die Beschützende Werkstätte wird transparent und bietet gleichzeitig ein Erlebnisfeld für neue gesellschaftliche Lebensbezüge. KulturPur`09 war stark vom Initiator – Beschützende Werkstätte – geprägt. KulturPur der Folgejahre zeichnet sich durch eine dynamische Netzwerkarbeit aus, auf diesem Hintergrund auch die Namenserweiterung Netzwerk KulturPur.
Integration vollzieht sich nicht bereits damit, in einer Gesellschaft präsent zu sein, sondern es braucht Einübungsfelder, wie sie in KulturPur geboten werden.

Kontakt:
Beschützende Werkstätte Heilbronn
Herr Grimm
a.grimm@bw-heilbronn.de