mitMenschPreis geht an „Nachtcafé Bremerhaven“ – 200 Gäste waren bei der feierlichen Verleihung in Berlin

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Zuhören! – Same, same but different

 

Foto 15

 
Fachoberschüler*innen treffen Mitarbeiter*innen der Halbrock-Werkstatt in Hameln zum gemeinsamen Diskutieren und Kennenlernen unter der Überschrift „Zuhören“. Alle Beteiligten entwickeln durch das Projekt und seine Weiterführung eine sehr hohe Wahrnehmung der Fähigkeiten und Grenzen der jeweils anderen. Die Stadt Hameln wird in das Projekt mit einbezogen. Das Kennenlernen und Erkunden der Orte und ihrer Geschichte sind fester Bestandteil des Projekts.

Das Projekt „Zuhören!“ bewegt sich zwischen zwei völlig unterschiedlichen Organisationen, bei denen Bildung eine sehr hohe Rolle spielt. In der Bildung und Behindertenhilfe Hamelns werden zwischen den Organisatoren Schule und Werkstatt für Menschen mit Behinderung ganz neue Beziehungen geknüpft. Sie entwickeln sich von autonomen Akteuren zu interaktiven Kooperationspartnern.  Im Mittelpunkt des Projekts steht die Weiterentwicklung der Fähigkeit aller beteiligten Menschen sich gegenseitig in konkreten Handlungen mit Achtung zu begegnen und Vorurteile abzubauen.

Kontakt:

Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland + Berufsschulpfarramt an der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln
m.george@paritaetische-lebenshilfe.de

zurück Button