mitMenschPreis geht an „Nachtcafé Bremerhaven“ – 200 Gäste waren bei der feierlichen Verleihung in Berlin

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

„Waren Sie schon mal gescheit?“ Theaterprojekt des Christophsheim Göppingen

„Waren Sie schon mal gescheit?“ Theaterprojekt des Christophsheim Göppingen

 

„Waren Sie schon mal gescheit?“ Theaterprojekt des Christophsheim Göppingen

 
Ein Theaterprojekt über den Alltag in einem Heim. Ein gemeinsames Projekt von allen Bewohnern, Mitarbeitern und Unterstützern.  Das Projekt stärkt die Selbständigkeit und Selbstverantwortung der Heimbewohner. Über eine Kooperation mit der örtlichen Zeitung konnten große Teile des Projektes in die Öffentlichkeit transportiert werden.  Das gesamte Theaterstück war von den Bewohnern für die Bewohner ausgedacht, umgesetzt, geprobt und aufgeführt. Berührungsängste werden abgebaut, zur Überprüfung von Denkweisen und Vorurteilen angeregt.

Die Ziele des Projektes sind angelegt auf eine gemeinsame sinnstiftende und zielorientierte Aufgabe – gemeinsames Arbeiten auf ein Ziel hin – Teilnahme möglichst vieler Bewohnerinnen und Bewohnern – nicht mobile Bewohner werden einbezogen -wohnbereichsübergreifende Vernetzung der Bewohner – Motto: „Jeder kann etwas tun – jeder ist etwas wert“ – Mitarbeiter arbeiten auf gleicher Augenhöhe – Öffnung des Christophsheim nach innen und außen.

Kontakt:

Dr. Heinrich Landerer-Stiftung
E-Mail: klaus.riegert@christophsbad.de

zurück Button