mitMenschPreis geht an „Nachtcafé Bremerhaven“ – 200 Gäste waren bei der feierlichen Verleihung in Berlin

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Inklusives Gemeinschaftshaus am Mirbachplatz – Wohnen mit Engagement

Inklusives Gemeinschaftshaus am Mirbachplatz - Wohnen mit Engagement

 

 

 
Ein inklusives Gemeinschaftshaus, das mitten in einem belebten Stadtbezirk liegt, wird von Menschen mit und ohne Behinderung, von Senioren, Studierenden, Familien und Alleinstehenden bewohnt. Eine Wohnform, die es auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ermöglicht, mit Menschen ohne Behinderung zusammen zu wohnen.  Wohnen mit Engagement. Das ist das Motto des Hauses, auf das sich alle Bewohner eingelassen haben.

Die Bereitschaft sich untereinander nachbarschaftlich und ehrenamtlich zu helfen war von Anfang an da. Nicht nur von Menschen ohne Behinderung. Auch Menschen mit Behinderungen, die in den Wohngruppen im Haus leben, nehmen die Post für Nachbarn an oder bringen diesen etwas aus dem Supermarkt mit oder gießen im Urlaub die Pflanzen der Nachbarn. So werden sie nicht nur als „Empfänger“ von bürgerlichem Engagement wahrgenommen, sondern auch als „Geber“. Innerhalb kürzester Zeit wurden Kontakte zu Geschäften, Initiativen und der Kirchengemeinde in der Umgebung aufgebaut. Kooperationen, wie Märchennachmittage für die benachbarte Kita oder die Nutzung des Gemeindesaals für Proben der leben lernen Theatergruppe entstanden bereits.

Damit Inklusion gelingen kann, muss sie als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gesehen werden. Ein innovatives Projekt, wie das inklusive Gemeinschaftshaus am Mirbachplatz macht dabei einen Anfang und zeigt, dass alle Menschen in ihrer Verschiedenheit zur Gesellschaft gehören, in der wir leben.

Kontakt:

Leben lernen gGmbH am EDKE‘
E-Mail: schmidt@lebenlernen-berlin.de

zurück Button