Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Wir machen den Wald begreifbar – Waldpädagogik mit Menschen mit Behinderung

Logo mitMenschPreis
Mit  diesem Projekt verknüpft der CVJM Pfalz die Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung, biologische Vielfalt und Inklusion. Dazu haben wir ein Netzwerk gegründet mit Menschen/Institutionen aus den Bereichen Behindertenhilfe, Schulen, Kommune, Wissenschaft, Jugendarbeit und Naturschutz. Es geht um 2 Schwerpunkte:1.gemeinsam mit Schulen mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten und Beschäftigten der (beschützenden) Werkstatt in Siegelbach haben wir einen Parcours der Sinne geplant und gestaltet. Der Parcours besteht aus bis jetzt  25 Sinnesstationen incl.Stationen der Bewegung, biologischen Vielfalt und WaldART. Dazu gehören bspw. eine Zapfen-Sortierstation, eine Rollstuhl-Wippe, Fühlkästen, Insektenhotels, Niederseil-Elemente u.v.a.m.

2.über unseren Netzwerkpartner “Institut für Sonderpädagogik der Uni Landau-Koblenz” schreiben 4 Studierende ihre Bachelor-Arbeit über dieses Projekt ( Zusammenstellung eines Flora/Baum-Bestimmungsbuches in leichter Sprache, Modifikation der bisher angebotenen Waldprogramme an die Bedürfnisse von Menschen mit Beeinträchtigung, Verpacken der Parcours-Stationen in eine Geschichte von Robin Hood.

Der Parcours wurde zwar im September 2013 offiziell eingeweiht, dennoch arbeiten weiterhin Förderschüler während 3-5 tägigen Baucamps daran weiter ( neue Stationen, Pflegemaßnahmen). Aufgrund von Anfragen von Förderschulen sind wir  dabei dieses Projekt weiter zu entwickeln in der Richtung, dass wir Angebote für Abschlussklassen entwickeln, um deren Berufsreife und ihre Vermittlungschancen in den 1. Arbeitsmarkt zu verbessern.

Kontakt:

CVJM Pfalz e.V.
Margit Obländer-Zech
margit.ozech@gmx.de

 

zurück Button