Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Voneinander lernen – miteinander lernen

Die Grundidee besteht darin, Menschen mit verschiedenen Handicaps und unterschiedlichen Alters, die sich wahrscheinlich nie kennengelernt hätten, für die Lösung einer bestimmten Aufgabe zusammen zu bringen. Beteiligt sind die Astrid Lindgren Grundschule, der Verein VITAL e.V. und der Verein Vogtländischer Knollenring e.V. für die fachliche Betreuung. Die Schüler der drei LRS Klassen der Astrid Lindgren Grundschule verfügen über Lese- Rechtschreibschwierigkeiten, auch Sprachprobleme sind vorhanden. Die Mitglieder des Vereins VITAL e.V. haben eine erworbenen Hirnschädigungen nach Schlaganfall (Aphasie, Halbseitenlähmung, psychische Begleiterkrankungen…).

In unserem Projekt werden gemeinsam historische Kartoffelsorten gelegt, der Kartoffelbestand gepflegt und wie früher geerntet. Unter Anleitung eines erfahrenen Kochs werden die selbst erzeugten Kartoffeln zu leckeren Kartoffelgerichten verarbeitet und zusammen verkostet. Hier zeigen Mitglieder unseres Vereins, wie mit einer einseitigen Lähmung Kartoffeln geschält werden, gekocht wird und welche Bedeutung der Faktor Zeit hat.

Die Wissensvermittlung für die Kinder geht weit über die im Schullehrplan gesetzten Zielstellungen hinaus. Sie lernen von den Erwachsenen , dass mit Willen, Beharrlichkeit und gegenseitiger Hilfe viel erreicht werden kann. Die Mitglieder von VITAL  lernen, wie Kinder unter pädagogischer Anleitung ihre Probleme in den Griff bekommen und ihr Selbstbewusstsein sich positiv entwickelt. Zugleich werden auf beiden Seiten Berührungsängste abgebaut und ein Beitrag für eine inklusive Gesellschaft geleistet. Den Abschluss bildet eine Exkursion in den größten Kartoffelverarbeiter Sachsens, die FRIWEIKA eG.

Kontakt:

VITAL e.V.
Ulrich Wenzel
info@vital-vogtland.de

zurück Button