Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Neue Galerie der Schlumper

Die Schlumper

Die Schlumper

„Die Schlumper“ sind eine Ateliergemeinschaft von mehr als dreißig Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, die ihre individuellen künstlerischen Begabungen zum vollzeitigen Beruf machen konnten. Mit einer Vielzahl an Ausstellungen in offiziellen Einrichtungen der Kunstpräsentation- Galerien, Kunstvereinen und Museen- haben Die Schlumper ein hohes Maß an öffentlicher Anerkennung gefunden. Die Schlumper gehören dem Werkstattbereich der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (ESA) an. Der tägliche Arbeitsablauf wird durch Einnahmen und Spendenmitteln des gemeinnützigen Vereins „Freunde der Schlumper“ e.V. getragen. Unserer Einrichtung liegt keinesfalls ein pädagogisch- therapeutischer Gedanke zu Grunde. Die Schlumper erhalten lediglich die notwendige und gewünschte Assistenz von Mitarbeitern, die ausschließlich dem künstlerischen Berufsfeld angehören. Ziel unserer Initiative ist, Menschen mit unterschiedlichen Handicaps zu einer Lebensform zu verhelfen, die auf Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Verwirklichung individueller Neigungen und Fähigkeiten beruht.

Die Schlumper verfügen in ihren Atelierräumen bereits über einen kleinen Galeriebereich, der aber nicht ausreicht, um unsere Ziele im Rahmen der Inklusion und Partizipation zu verwirklichen. Seit Beginn 2013 arbeiten wir gezielt an einer Erweiterung unserer Einrichtung: Die „Neue Galerie der Schlumper“. Hier besteht die Möglichkeit für Künstler mit und ohne Handicap, selbstverständlich zusammen tätig zu sein, sich in gemeinschaftlichen Ausstellungen gleichberechtig mitzuteilen und sich in Workshops und Seminaren auf Augenhöhe auszutauschen. Darüber hinaus wollen wir Gruppen von Kindern und Jugendlichen die Teilhabe am künstlerischen Alltag der Schlumper ermöglichen. Die geeigneten Räume haben wir bereits in Aussicht. Mit Hilfe einer Anschubfinanzierung durch mehrere Förderer können wir die „Neue Galerie der Schlumper“ bereits im Sommer 2014 eröffnen. Wir benötigen jedoch weitere Mittel für verschiedene Einrichtungsgegenstände und den täglichen Betrieb.

Kontakt:

Die Schlumper
Johannes Seebass
post@schlumper.de

zurück Button