mitMenschPreis geht an „Nachtcafé Bremerhaven“ – 200 Gäste waren bei der feierlichen Verleihung in Berlin

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

KunstZUGANG

KunstZUGANG

 

 

 
Die Kunsthalle Würth Schwäbisch Hall ist eine sehr bekannte Einrichtung für Kunst und Kultur in Schwäbisch Hall und weit über Landkreisgrenzen bekannt. Sie bietet verschiedene Führungen im Rahmen der stattfindenden  Kunstausstellungen an. Durch ein  gezieltes und breit aufgestelltes Führungsprogramm, zugeschnitten auf die individuellen Besuchergruppen, werden die Inhalte der aktuellen Ausstellung auf die jeweiligen Besucher impliziert. Für den Besuch der Kunsthalle stehen neben den spezifischen Führungen, Audioguidegeräte zur Verfügung.

Für  Menschen mit Unterstützungsbedarf und ihren entsprechenden Bedürfnissen  bestand die Möglichkeit einer Audioguideführung in Leichter Sprache nicht. So entstand die Idee, zusammen mit einer Projektgruppe, bestehend aus Menschen mit Unterstützungsbedarf und Mitarbeitern der Kunsthalle Würth einen Hörführer in Leichter Sprache zu entwickeln. Menschen mit Unterstützungsbedarf erhalten so die Möglichkeit, auch ohne Anmeldung die Ausstellungen der Kunsthalle „ Würth“ in Schwäbisch Hall wahrzunehmen und gezielte Informationen in Leichter Sprache zu den Ausstellungsstücken zu erhalten.

Ein besonderes Anliegen war natürlich die ganzheitliche Teilhabe von Menschen mit Unterstützungsbedarf am Projekt ” KunstZUGANG”. Dazu wurde eine Projektgruppe gegründet, deren nicht nur die gemeinsame Minderung von Zugangsbarrieren zum Thema Kunst in Schwäbisch Hall war, sondern auch die Freisetzung von Empowermentprozessen innerhalb der Projektgruppe, denn nur wenn Menschen mit Unterstützungsbedarf in der Lage sind, eigene Vorstellungen zu kommunizieren und zu vertreten ist ein inklusives Miteinander in der Gesellschaft möglich. Eine weitere wichtige Aufgabe innerhalb des Projektes war es, dass alle Beteiligten ( Projektgruppe und Mitarbeiter/innen der Kunsthalle) eine gute Form der Kooperation und Vernetzung finden, um so vorhandene Ressourcen zu verknüpfen und zu entwickeln.

Kontakt:

Sonnenhof e.V. Schwäbisch Hall
Caterina Winkhaus und Hilke Bugaj
hilke.bugaj@sonnenhof-sha.de und caterina.Winkhaus@sonnenhof-sha.de

zurück Button