Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

“Jetzt bin ich mein eigener Chef!” – Mutige WeGe

In Bad Rothenfelde bei Osnabrück wurde im Oktober 2015 eine stationäre Wohngruppe von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf in eine selbstständige Wohngemeinschaft umgewandelt.

So kam es auch, dass Helmut Tiefenthaler, der bereits seit zehn Jahren in dem Haus wohnt, zum ersten Mal einen eigenen Mietvertrag unterschrieben hat: „Das war anfangs ganz schön ungewohnt“, berichtet der 56-Jährige, „schließlich hat sich ja durch den Wechsel in eine selbstständige Wohngemeinschaft einiges mehr geändert“.

Zentral bei dem Konzept war die Sicherstellung der Versorgungsdienste, die bei der Umwandlung von einer stationären Einrichtung in eine ambulante Wohnform angepasst werden musste. So wurde ein Konzept-Mix aus Pflegedienst und Ambulanter Assistenz installiert, der sich sowohl um pflegerische, als auch haushälterische Angelegenheiten kümmert.

Drei der Bewohner sind auf den Rollstuhl angewiesen. Die WG befindet sich in einer Wohnsiedlung des Kurortes Bad Rothenfelde, der überwiegend barrierefrei ist. Daher ist eine gute Mobilität gegeben.

Kontakt:

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück Wohnen gGmbH
Stephan Knorre
s.knorre@os-hho.de

zurück Button