Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen. Die Preisverleihung findet am 22. Oktober 2018 statt.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Inklusives und integratives Sportzentrum für behinderte und nicht behinderte Menschen aller Altersklassen

RSB vor Ort und mobil unterwegs

 

RSB vor Ort und mobil unterwegs

 
RSB vor Ort und mobil unterwegs

Das Projekt „Inklusives & integratives Sportzentrum mobil und vor Ort“ hat das Ziel, Menschen mit körperlichen Einschränkungen Chancen und Möglichkeiten zu eröffnen, sich im Rahmen der sportlichen Vielfalt zu erleben und sich selbstbestimmt zu verwirklichen. Ganz bewusst schließen wir dabei auch Menschen ohne Behinderung ein, vor allem an Schulen, um die Hemmschwellen gegenüber Behinderungen abzubauen. Alle interessierten Menschen mit und ohne Behinderung sollen unabhängig von Ihrem Talent und Lebensalter die Möglichkeit erhalten, an sportlichen Angeboten teilnehmen zu können.

Im Vordergrund steht hier nicht die Begabung, sondern die grundsätzliche Teilhabe an sportlicher Betätigung, als Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung, also die Förderung des Breitensports bei gleichzeitigem Abbau von Hemmschwellen . Bei allen Angeboten steht der inklusive Aspekt, Menschen mit und ohne Behinderung im Bereich des Sports zusammenzubringen, als übergreifendes und grundlegendes Ziel im Fokus unseres Projekts. Workshops zum Thema Leben in einem Rollstuhl vor Ort im Sportzentrum werden organisiert, aber wir fahren auch direkt an Schulen und gestalten dort kostenfreie Projekttage.

Kontakt:

RSB Thuringia Bulls e.V.
Tami Helbing
pr@rsb-verwaltung.de

zurück Button