Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion

Theaterwerkstatt

Das Projekt „Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion“ ist ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Erlangen, dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. und der wabe Verein zur Wiedereingliederung psychisch kranker Menschen e.V.

Gemeinsam wurde ein Bildungs- und Kulturprogramm entwickelt. Die Angebote sind barrierefrei und sollen besonders Menschen mit Behinderung eine Teilnahme zu sozialverträglichen Entgelten ermöglichen. Das Programm umfasst Vhs-Kurse aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Entspannung, kreatives Gestalten, Tanzen und Theaterwerkstatt. Wir achten auf gemischte Teilnahme von Menschen mit und ohne Behinderung an den Kursen. Für Menschen mit Behinderung werden max. 1/3 der Kursplätze reserviert, die Kosten pro Unterrichtsstunde beträgt für diesen Personenkreis 1.-€. Das Kursangebot von „Gemeinsam ERlangen – Bildung für Inklusion“ zeichnet sich durch eine kleinere Gruppengrößen im Vergleich zu regulären Vhs-Kursen (durchschnittliche Gruppengröße 8 Personen) aus. Bei Bedarf stehen den Kursleitern pädagogische Kräfte beratend zur Seite. Auf Nachfrage werden Gebärdendolmetscher bei Vorträgen eingesetzt.

Das Programm wird ergänzt durch monatliche Lesungen, Vorträge und Filmabende, welche spezielle Thematiken von Menschen mit Behinderung aufgreifen. Diese Veranstaltungen stehen allen offen, sind in der Regel kostenfrei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Das Projekt „Gemeinsam ERlangen“ startete mit einer Auftaktveranstaltung im September 2012, mittlerweile bieten wir das 4. gemeinsame Programm an. Das Projekt hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Begegnungsräume für Menschen mit und ohne Behinderung in Erlangen schaffen.
  • Netzwerke erschließen und ausbauen.
  • Information, Dialog und Austausch zu behinderungsspezifischen Themen
  • Abbau von Schwellenängsten und Vorurteilen, sowohl bei nichtbehinderten als auch bei behinderten Menschen
  • Förderung der Inklusion

Kontakt:
wabene – Begegnungen im Zentrum
Brigitte Gareis
b.gareis@wabe-erlangen.de

zurück Button