Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

„Durch Tanz und Bewegung zum Arbeitsplatz“

Musical Hull Foundation

Musical Hull Foundation

Grundidee ist es, in Osnabrück (Niedersachsen) ein inklusives Musical (mit ca 200 Darstellern mit und ohne Beeinträchtigungen) zu entwickeln. Zeitgleich sollen in 9 weiteren deutschen Städten Tanzschulen und Einrichtungen der Behindertenhilfe zur Mitwirkung geworben werden. Unterschiedliche Module werden von den externen Darstellern einstudiert und an den jeweiligen Standorten mit dem Kernensemble vereint. Zeitgleich werden durch veschiedene Initiativen Netzwerkpartner geworben, mit dem Ziel, Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren. Das Tanz- und Bewegungsprojekt ist Weg zum Ziel „Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt“: Durch intensives Bewegungs-/Darstellungstraining, das Lernen von Texten und Bewegungssequenzen, die Kommunikation, das Miteinander auf und hinter der Bühne und die Auftritte vor großem Publikum (bis ca. 3.000 zahlende Zuschauer) steigert die Zielgruppe ihr Selbstwertgefühl und gewinnt Sozialkompetenz. Darsteller und Mitwirkende (mit einem Grad der Behinderung ab ca. 30 % ) werden befähigt und motiviert, bei möglichen Arbeitgebern vorstellig zu werden. Gleichzeitig möchten wir Arbeitgeber durch Jobbörsen, Initiierung von Netzwerken und „Runden Tischen“ und durch Kommunikation mit der Zielgruppe bewegen, ihre Arbeits-/Stellenangebote für die Zielgruppe zu öffnen.

Kontakt:

Patsy & Michael Hull Foundation e.V.
Petra Böske
boeske@hph-bsb.de

zurück Button