Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

seminar2012


„Unsere Heimat“ – Seminarreisen für Menschen mit komplexen Behinderungen

Menschen mit schwersten und komplexen Behinderungen, welche aufgrund ihres Handicaps nicht in der Lage sind, ihr Leben selbständig zu gestalten, haben im Rahmen der Eingliederungshilfe und des inklusiven Ansatzes die Möglichkeit, regional und überregional ihre Heimat kennen zu lernen und zu erleben. Es werden Angebote unterbreitet, bei denen die Menschen entsprechend ihren kognitiven Fähigkeiten ihre Umwelt erkunden und sich in ihrer Persönlichkeit fortentwickeln können. Dabei werden öffentliche Angebote in der Natur und im kulturellen Bereich für die Projektarbeit der heilpädagogischen Fördergruppen genutzt.
Die Seminarreisen werden jährlich in Verbindung mit vorher durchgeführten Vorbereitungen zu Zielen und Inhalten der tagesstrukturierenden Maßnahmen und unter Beachtung der Interessen und Fähigkeiten der Klienten geplant. Die Betreuten sollen möglichst die gleichen Erfahrungen sammeln, die gleichen Erlebnisse wie Nicht-Behinderte haben.
Durch den enorm hohen Hilfebedarf der Klienten, werden die Projekte und Zielorte konkret ausgewählt und die Durchführung mit sehr hohem personellen Aufwand ausgestattet.
Diese Projekte und Seminarreisen sind Höhepunkte in der fachlich-inhaltlichen Arbeit der tagesstrukturierenden Maßnahmen der Einrichtung.

Kontakt:
Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH
Lars Kufs
l.kufs@diakonie-wl.de