Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen. Die Preisverleihung findet am 22. Oktober 2018 statt.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Rensinghoff Institut


Subjektive Behinderungstheorien von Integrationslehrerinnen und -lehrern

Die Grundidee zu diesem Projekt entstand auf einem Seminar des Zertifikatskurses Integrativer Unterricht, bei welchem der selber behinderte und Ausschluss erfahren habende Projektleiter eine Kurseinheit zur Kritik der praktischen Ethik und eine Kurseinheit zur Soziologie der Behinderung durchgeführt hat. In Gesprächen mit den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern kristallisierte sich das Projekt zunehmend heraus. Forschungsmethodisch soll das Projekt über narrative Interviews durchgeführt und qualitativ ausgewertet werden.

Kontakt:
Dr. Carsten Rensinghoff Institut – Institut für Praxisforschung, Beratung und Training bei Hirnschädigung
Dr. Carsten Rensinghoff
info@rensinghoff.org