Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

peer2012


„Peer-Beratung“

Seit Mai 1997 sind in Aachen die Psychiatrie-Patinnen und -Paten e.V. als Selbsthilfeverein mit einem Netzwerk von mittlerweile 90 Psychiatrie-Erfahrenen entstanden. Nach dem Vorbild niederländischer Ombudsleute wurde für die Psychiatrie ein eigenes Konzept erstellt. Die Aufgabe des Projektes ist eine Anlaufstelle für die Peer-Beratung in Aachen zu schaffen. Das Projekt schafft eine unabhängige, von Psychiatrie-Erfahrenen betriebene Kontakt-, Anlauf-, Beschwerde- und Beratungsstelle für die Städteregion Aachen. Durch Vorträge in Volkshochschulen, Universitäten, sozialpsychiatrischen Einrichtungen wird der Selbsthilfegedanke im psychosozialen Bereich verbreitet. Ebenso werden Schulungen angeboten, auch für Profis zu den Themen Hilfe zur Selbsthilfe, Empowerment, Recovery, Krisenintervention und Stigmatisierung. Schwerpunkte der Beratung sind: Beratung zur Selbsthilfe und Selbststabilisierung, Beratung in Fällen von Beschwerden, Begleitung und Unterstützung bei Problemen z.B. mit Behörden und in entstehenden Krisen, Beratung zum Persönlichen Budget für Psychiatrie-Erfahrene.

Kontakt:
Psychiatrie-Patinnen und -Paten e.V.
Doris Thelen
ppev@gmx.de