Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

gps_2012


gps Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH – CarSharing für schwer mobilitätsbehinderte Menschen

Das Projekt richtet sich an Familien, in denen Menschen mit schwerer körperlicher Beeinträchtigung oder Mehrfachbehinderung leben und die nicht über die finanziellen Mittel verfügen, sich ein behindertengerecht umgebautes Fahrzeug anzuschaffen und die weder den öffentlichen Personennahverkehr noch ein Standardfahrzeug nutzen können.
Sie haben im Rahmen des CarSharings für behinderte Menschen die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit ein ihren Bedürfnissen entsprechendes Fahrzeug zu nutzen. Ein Nutzungsentgelt wird nicht erhoben, die Nutzer zahlen lediglich die Treibstoffkosten.
Derzeit sind drei Fahrzeuge im Einsatz. Ein Peugeot Boxer und 2 Peugeot Partner. Im Peugeot Boxer können bis zu 4 Rollstühle transportiert werden. In den Peugeot Partner passt 1 Rollstuhl.

Kontakt:
gps Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH
Sabine Wollin
sabine.wollin@paritaet-rps.org