Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum fünften Mal den mitMenschPreis aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

chor2012


Mittendrin im INTRA-CHOR – ein inklusives Chorprojekt

Die Idee des INTRA-Chors ist aus der Idee heraus gewachsen, Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, mit und ohne Behinderung einen Ort der Begegnung zu bieten, an dem das gemeinsame Hobby „Freude am Singen und an der Musik“ alle Beteiligten miteinander verbindet. Der Chor ist in erster Linie ein Projekt, bei dem jeder mit seinen individuellen Fähigkeiten und Kenntnissen teilhaben kann. Gerade die Vielfalt der Gruppe wird als Basis für das gemeinsame Musizieren gesehen. Das vorhandene Potential wird genutzt und jeder ist gleichwertiges Mitglied der Gruppe. Egal ob er chorerprobt ist oder nicht, ob er Noten lesen kann oder nicht, ob er Texte mitsingen oder zu den Liedern mitbrummen kann – jeder ist mit seinen individuellen Fähigkeiten willkommen. Bei der Chorprobe müssen keine zusätzlichen Assistenten gestellt werden, weil die Menschen mit Unterstützungsbedarf durch die anderen Chormitglieder Assistenz erfahren, wo sie nötig ist (ausgenommen pflegerische Unterstützung). Das Ziel ist, ein selbstverständliches und gleichberechtigtes Miteinander in einem Freizeitangebot erlebbar zu machen, bei dem über ein gemeinsames Tun Ängste und Vorbehalte abgebaut werden und das Interesse und die Neugier aufeinander geweckt wird. Mit Hilfe der gelegentlichen Auftritte machen wir dieses gelungene Miteinander und den gemeinsamen Spaß in der Gesellschaft sichtbar.

Kontakt:
INTRA – Gemeinnützige Bonner Gesellschaft zur Förderung der gesellschaftlichen Integration und Rehabilitation behinderter Menschen mbh
Marion Frohn
mfrohn@intra-ggmbh.de