Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

AWO2012


Cafe/ Bistro So-Ja

Idee ist der Betrieb eines vegetarischen Gastronomiebetriebes, in dem psychisch beeinträchtigte Menschen beschäftigt werden. Das Cafe/ Bistro ist barrierefrei und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum historischen Marktplatz in der Fußgängerzone mit regem Fußgängerbetrieb. Es verfügt über 40 Innen- und 20 Aussensitzplätze. Das Angebot zielt auf Geschäftsleute, Touristen, Schüler und Studenten und Passanten, die für eine kurze oder längere Pause einkehren wollen. Angeboten werden vor allem vegetarisch interpretierte Klassiker (Burger, Currywurst), ein entsprechendes Frühstücksangebot sowie weitere vegane und vegetarische Gerichte. Darüber hinaus werden Gerichte für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten (z.B. laktosefreie Kuchen) und Kaffeespezialitäten angeboten. Alle Gerichte werden auch als Außer- Haus – Gerichte angeboten. Das Thema der veganen/ vegetarischen Ernährung ist derzeit von der alternativen Randposition zur Mitte des gesellschaftlichen Diskurses gerückt. In den vergangenen Monaten war es Titelthema mehrerer meinungsbildender Zeitschriften, zwei Bücher zum Thema schafften es bis in die Bestsellerlisten. Neueste Lebensmittelskandale tragen zur Akzeptanz bei und bereits 8% der Bevölkerung ernährten sich laut Angaben des Vegetarierbundes Deutschland schon 2010 rein vegetarisch. Der Anteil der Vegetarier hat sich in den letzten 20 Jahren verzwanzigfacht.

Kontakt:
AWO Trialog gGmbH
Marc Fesca
marc.fesca@awo-trialog.de