Die vierte mitMenschPreis-Verleihung fand am 11. Oktober 2016 in Berlin statt. Sieger ist das Projekt „Ehrenamt rückwärts“.

mehr erfahren
Schriftgröße:
alt= alt= alt=

Arche – Ein Haus voller Leben!

Spaziergang kleine stadtmauer

Die Arche ist eine christlich-ökumenische Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Seit 1998 wohnen und leben heute 13 geistig und zum Teil körperlich behinderte Menschen mit 12 so genannten AssistentInnen in zwei Häusern. Zahlreiche Freunde und Förderer teilen dadurch das Leben mit den Mitgliedern mit Behinderung. Insgesamt gehören 100 Mitglieder dem gemeinnützigen Verein an.

Zielperspektive:
Das Ziel ist es, unsere Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung zu erhalten und die Lebensqualität zu verbessern.

Wohnen:
Das besondere Konzept der Arche fördert eine hohe Lebensqualität für die Bewohner. Durch das Eingebundensein in eine Gemeinschaft ermöglichen wir unseren behinderten BewohnerInnen die Teilhabe am sozio-kulturellen und religiösen Gemeinwesen der Stadt Ravensburg. Zukünftig werden insgesamt 14 Bewohner an diesem Standort leben, davon 7 Personen mit einem hohen Unterstützungsbedarf (HBG IV).

Arbeiten:
Der Förder- und Betreuungsbereich (Atelier) für 7 Bewohner, der bisher intern in unseren Räumlichkeiten organisiert ist, wird zukünftig in Kooperation mit der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) in fußläufiger Nähe zur Gemeinschaft realisiert. Dadurch gewährleisten wir eine tägliche Entkoppelung von Arbeiten & Wohnen und bieten unseren Bewohnern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten entsprechend in einem „Kunstatelier“ der Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Umbau und Sanierung am Standort:
Die Lebensqualität soll nachhaltig im Sinne der Wohnqualität und Barrierefreiheit verbessert werden. Wir sind aufgefordert, den Erfordernissen der Landesheimbauverordnung (LHeimBauVO) bis 2019 nachzukommen und das Gebäude zu sanieren und zu modernisieren. Hiervon profitieren in erster Linie die schwerst mehrfach behinderten Bewohner, da für das Objekt „Eisenbahnstraße 38“ eine Reihe von Baumaßnahmen erforderlich sind, die unmittelbar die Lebensqualität erhöhen und volle Barrierefreiheit gewährleisten werden, u.a. Neuplanung der Zimmer mit ausreichender Zimmergröße und Nasszellen, Neubau Aufzug, Sanierung der Küche und Aufenthaltsräume, Modernisierung des Mehrzweckraumes (Ort für Versammlung und Gottesdienste).

Willkommen heißen:
Gemeinschaftsräume innerhalb der Arche können für Versammlungen, für Gottesdienste in Kooperation mit den örtlichen evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und für öffentliche Versammlungen genutzt werden. Hierbei möchten wir unseren bestehenden Partnern wie den Kirchengemeinden und anderen Initiativen die Möglichkeit einräumen, unser Haus für die Bürgerinnen und Bürger nutzbar zu machen. Wir feiern in unseren Räumlichkeiten mit den örtlichen Pastoren öffentliche Gottesdienste, unsere Bewohner sind dabei in die Gestaltung der Gottesdienste eingebunden. Dies ermöglicht insbesondere unseren Bewohnern mit erhöhtem Bedarf eine volle Teilhabe am geistlichen Leben.

Kontakt:

Arche e.V. Ravensburg
Tobias Gerken
tobias.gerken@arche-deutschland.de

zurück Button